menu

mitesser.jpg

Mitesser – beobachten Sie Ihr Gesicht und erkennen die Ursache!


Viele Personen haben Probleme mit den Mitessern, die nicht nur schwer zu entfernen sind, sondern auch die Kondition unserer Haut verschlechtern. Es gibt ein paar Methoden, die beim Kampf gegen Mitesser empfohlen werden – ihre Wirksamkeit ist aber davon abhängig, ob wir die Ursache kennen. Es reicht aus, das eigenen Gesicht zu beobachten!

Obwohl die Ursachen der Entstehung der Mitesser unterschiedlich sind – z.B. eine falsche Diät, ein schlechter Lebensstil, Stress, äußere Faktoren (Luftverschmutzungen, Klima) – hat die Ursache einen Einfluss auf die Lokalisation der Akne. Unser Gesicht ist also eine Karte, dank der wir die Ursachen des Problems erkennen können und die entsprechenden Maßnahmen dagegen ergreifen.

Nr. 1 – Stirn und Haarlinie

Die Akne im Stirnbereich und direkt unter der Haarlinie ist ein Problem der physisch aktiven Personen. Es wird gesagt, dass die physische Aktivität gesund ist, aber wenn wir uns dabei um die Hygiene nicht richtig kümmern, kann uns das Problem der Mitesser betreffen. Das Reiben der verschwitzten Stirn mit einem Handtuch oder mit der Hand während des Trainings, die Anwendung der Schweißbänder oder einer Schirmmütze – das sind Ursachen für die Entstehung der Akne auf der Stirn. Durch das Reiben und Berühren werden die Verschmutzungen auf der verschwitzten Haut verbreitet. Das Reiben des Gesichts muss beschränkt werden. Darüber hinaus muss das Gesicht genau gereinigt werden, insbesondere der obere Teil – es werden auch Peelings empfohlen, um die Reizungen zu begrenzen.

Nr. 2 – Kinn und Kiefer

Mitesser auf dem Kinn und im Kieferbereich ist die häufigste Lokalisation des Problems, die mit einer falschen Diät und mit dem Stress verbunden ist. Eine anstrengende Arbeit, keine Zeit für die Entspannung, das Leben in Eile und eine ungesunde Ernährung mit den Monosachariden und Kohlenhydraten sind die Quellen des Problems. Die roten und juckenden Mitesser in diesem Gesichtsbereich können beseitigt werden – Sie müssen ein bisschen bremsen, die stressigen Situationen vermeiden und Ihre Diät um gesunde Vollkornprodukte bereichern.

Nr. 3 – T-Zone

Die geheimnisvolle T-Zone auf unserem Gesicht umfasst vor allem den Nasenbereich, der Teile der Stirn über den Augen und die Mitte des Kinns. Auf diesen Gesichtsteilen sind die Mitesser am häufigsten wegen der äußeren Faktoren zu beobachten, wie Verschmutzungen und das Klima. Die Akne in der T-Zone ist eine Folge der chemischen Reaktion vom Sebum mit den Toxinen aus der Luft. Hilfreich kann hier die Reinigung der Gesichtshaut mit den intensiven Kosmetikprodukten und Gesichtsbürsten (auch elektrischen) sein.